Tamara Schneider

Eckdaten Tamara:

  • Physiotherapeutin
  • Zertifizierte Anwenderin Positive Psychologie
  • Zertifizierte ZRM®-Trainerin
  • Gesundheitswissenschaftlerin (M.Sc.)

 

  • Schwerpunkte:
    • ZRM® in Gynäkologie und Geburtshilfe
    • ZRM® zur Sekundärprävention bei bestehenden Erkrankungen
    • Motto-Ziele in Prävention und Rehabilitation
    • Gesundheitsförderung durch Stress- und Selbstmanagement

Hey, ich bin Tamara, Gesundheitswissenschaftlerin und aktuell als wissenschaftliche Mitarbeiterin im Fach Psychologie an der Uni Paderborn tätig.  

Während meines beruflichen Werdegangs durfte ich bereits viele Menschen auf ihrem Weg zu mehr Gesundheit und Lebensfreude begleiten. Die sehr individuellen Ausgangssituationen meiner Patient:innen und Klient:innen haben bei mir die Frage aufkommen lassen, wie sehr die subjektive Einstellung und andere psychoemotionale Faktoren den Gesundheitszustand beeinflussen können. Dabei fand ich einen häufigen gemeinsamen Nenner: Chronischer Stress. Was genau uns stresst und in welchem Ausmaß wir darunter leiden, ist so individuell wie der menschliche Fingerabdruck. Eine Fähigkeit, die jedoch für jede Person hilfreich dabei sein kann, ist die Selbstregulation

Das Zürcher Ressourcen Modell (ZRM®) stellt für mich eine sehr wirkungsvolle Methode zur Förderung der Selbstregulation dar und hat mir selbst bereits oft geholfen mich freier, sicherer und zufriedener zu fühlen. 

Meine Arbeitsschwerpunkte liegen v.a. im Bereich der Gesundheitsförderung durch die Reduktion von Stress - v.a. im Bereich der Frauengesundheit - sowie der Förderung von Motivation und Selbstwirksamkeit.

Sowohl in meiner Bachelorarbeit als auch in meiner Masterarbeit habe ich bereits zum ZRM® geforscht. In meinem aktuellen Promotionsprojekt untersuche ich das ZRM® als eine Methode gegen Prokrastination. 

Meine Vision ist, dass Psyche und Körper als eine Einheit verstanden werden und so vielen Menschen wie möglich bewusst ist, dass wir mit unseren Gedanken einen entscheidenen Einfluss auf unsere Gesundheit nehmen können.